Portrait

bruecken serie.fw r1 c1 s18

«Leben bis zuletzt und in Ruhe sterben.»

Die „Zürcher Vereinigung zur Begleitung Schwerkranker (ZVBS)“ ist eine Freiwilligen-Organisation und steht im Dienst schwerkranker Menschen und ihrer Angehörigen.
Unsere freiwilligen Helferinnen und Helfer begleiten Patienten in deren Privathaushalt und entlasten damit deren nächste Angehörige.

Wir arbeiten eng und ergänzend mit Spitex und ähnlichen Pflegedienst-Organisationen.

Man kann Begleitungen für den Tag wie auch für Nachtwachen anfordern. Unsere Dienstleistung ist kostenlos, die ZVBS ist politisch wie auch konfessionell neutral.

Mit unseren Einsätzen folgen wir den Grundsätzen der Palliativ-Medizin und distanzieren uns ausdrücklich von jeglicher Art der Sterbehilfe.

 

Alle Freiwilligen werden sehr sorgfältig ausgewählt und sachgerecht ausgebildet. Neben ihren Einsätzen besuchen sie immer wieder Weiterbildungen und Gruppen-Supervisionen, um die Qualität dieser anspruchsvollen Arbeit sicherzustellen.

Die ZVBS wird durch Spenden und Mitgliederbeiträge finanziert, sie ist ZEWO-zertifiziert. Die eingegangenen Mittel kommen hauptsächlich der Aus- und Weiterbildung sowie der Vergütung von Spesen zugute.

 

top32